Aktuell

Seit September 2021 bin ich in die Hermanngasse 30/2/1 gezogen. Wie gewohnt können wir uns  in einem 25qm großen Raum zum Einzelunterricht treffen. Neu ist, dass mir auch ein 60qm großer Seminarraum zur Verfügung steht. Ich freue mich, dass wir nun auch in Kleingruppen gemeinsam unseren Atem und die Stimme erfahren und verbessern können.

Neu

in Stille sitzen


Ab Montag, den 06.09.2021 lade ich ein zum gemeinsamen Meditieren ein. 

Zeit:  17:00 - 18:15 Uhr

Meditationserfahrung ist erforderlich, es gibt keine Anleitung. 

25 Min. sitzen, 10 Min. gehen, 10 Min sitzen.

Ort: Hermanngasse 30/2/1 Seminarraum

Wir beginnen gerne pünktlich. Freiwillige Spende für den Raum.

Bitte um Voranmeldung per mail: katrinstuflesser@me.com

 

Neu

atem-tonus-ton®


 

Guten Morgen Körper!

 

Jeden Dienstag um 08:15 Uhr wecken wir unsere Stimme und Stimmung über Atemübungen und viel Bewegung mit der Atem-Tonus-Ton® Methode.

Ab 5.10.2021,  10 mal,  jeden Dienstag

ausser 26.10. und 2.11. bis 21.12.201.

 

Ort: Hermanngasse 30/2/1 Seminarraum

Kosten:  alle 10 Einheiten €230. (Gilt ein ganzes Jahr auch für andere Gruppen Angebote)

                Einzelne Stunden €25

Bitte um Voranmeldung per mail: katrinstuflesser@me.com

 

 

covid- schutzmassnahmen


Bitte bring Impfpass, ein aktuelles negatives Testergebnis oder einen Nachweis, dass Du genesen bist mit. Danke.

Willkommen




Seit 25 Jahren arbeite ich als Schauspielerin und Sängerin. 

Das Interesse daran, wie authentisches und einzigartiges Auftreten entstehen, hat mich zum Lernen über den Körper geführt. Mit einem Shiatsu-Studium vertiefte ich mich in die Anatomie des Körpers. Seit zehn Jahren bin ich außerdem Lehrende für angehende Sprecher in Atemschulung, Stimmbildung und Körperhaltung an der „Schule des Sprechens“ und in eigener Praxis.

Als Sprecherin arbeite ich bei Ö1 und anderen Radiostationen für Werbung und Hörspiele. Mit Jeff Crowder gemeinsam leite ich Intensivkurse auf Englisch in Körpersprache und Vortragstechnik für DiplomandInnen an der Technischen Universität Wien. 

 

Ausbildung

  • Erfahrungen in Posturale Integration, Somatic Experience, Psychoanalyse und Körperzentrierter Gesprächstherapie
  • zertifizierte „Atem-Tonus-Ton“ Lehrende nach Maria Höller- Zangenfeind
  • Shiatsuausbildung am Hara Shiatsu Institut, Tomas Nelissen, Wien
  • Publikation "Die Dramaturgie der Behandlung" (pdf)
  • Gesangsstudium bei Andrea Mellis in Funktionalem Stimmtraining
  • Schauspielstudium an der Universität für Darstellende Kunst Max Reinhardt, Wien
  • Klassisches Gesangsstudium bei Frau Kmsg. Hilde Rössel–Majdan, Wien 

 

Atem-Tonus-Ton

Hara Shiatsu

Max Reinhardt Seminar

 

 


Angebot

einzel

Einzelunterricht am Montag, Dienstag und Donnerstag. 



Atem

  • Tiefe Atmung
  • Zwerchfellfunktion
  • Atemführung

Stimme

  •  Stimmkräftigung
  • Brust- und Kopfstimme
  • hören & singen

 

Sprechen

  • korrekte Aussprache
  • Betonung
  • Textgestaltung

gruppe

Montag und Dienstag



In Stille sitzen

Seit 2 Jahren meditiere ich regelmässig. Ich möchte gerne auch für andere einen Raum öffnen und biete am Montag Abend die Gelegenheit dazu. Da ich keine Anleitung gebe,  solltest Du schon ein bisschen Erfahrung mit Meditation haben. Mein Ziel ist regelmässig zusammen die Stille zu pflegen.

Bitte melde Dich vorher mit einer kurzen Nachricht an: katrinstuflesser@me.com

Kosten: freiwillige Spende für den Raum

Atem-Tonus-Ton®

Übe den Atem im Körper zu spüren. Spezielle Körperübungen, bei denen du die Aufmerksamkeit auf den Atem lenkst, lassen dich dein Gleichgewicht in der Mitte finden. Spielerische Bewegungen mit der Schwerkraft kräftigen deinen Stand. Du bemerkst, dass dein Körper durchlässig ist für Vibrationen, Klänge und Rhythmen. Vom Ausatmen kommst du ins Tönen. 


 

Bei Interesse schreib mir bitte: katrinstuflesser@me.com

wie ich arbeite

Der erste Schritt besteht darin, dass wir herausfinden, was du beim Sprechen mit deinem Körper tust und wie du das erlebst. Ich beobachte und höre genau zu. So kann ich dir strukturiertes Feedback geben.

Sprechen soll so natürlich wie möglich sein. Es  soll sich normal anfühlen. Deshalb verläuft die Professionalisierung des Sprechens in dem selben Maß wie die Entwicklung des Bezugs zum Körper.

Sprechen ist spontan: die Stimme und deine Art zu sprechen sind intuitiv. Du reagierst unüberlegt auf verbale Angriffe: dein Körper entscheidet mit einem Gefühl der Sympathie oder der Ablehnung. Wenn du einen Draht zu dir hast, helfen dir die Signale aus deinem Körper angemessen zu reagieren.

 

Wenn du dich gut spürst, kannst du dein Atem- oder Sprechmuster verändern. Der letzte Schritt ist dann das eigentliche Training: üben - üben – üben. Zuerst unter Aufsicht, dann allein. So wächst du in die Veränderung hinein. Denn jeder Lernschritt beruht auf einem Erlebnis, das durch Körper, Verstand und Gefühl gegangen ist. 

 

Ganz gleich, ob du Gespräche in Gruppen führen, heikle Einzelgespräche oder ob du einen Vortrag halten möchtest, immer braucht es den richtigen Ton. Dieser ergibt sich von allein, wenn du gleichermaßen Zugang zu deinem Verstand wie zu deinen Gefühlen hast.

 

Als gute Trainerin finde ich heraus, welche Übung zu dir passt und dich inspiriert, damit bei dir Knöpfe aufgehen. Erklärungen runden das Erlebnis ab. Das Pendeln zwischen Erleben und Wissen sorgt dafür, dass du deine Veränderungen weiterentwickeln kannst.